Praktikum bei den Ama-Taucherinnen im Ise Shima Nationalpark in Japan

Du suchst nach einem ganz besonderen Praktikum im Kultur- oder Tourismusbereich? Dann bist du im Ise-Shima-Nationalpark in Japan goldrichtig! Unsere Teilnehmerin Shima aus den USA hat diese Woche ihr Praktikum bei den Ama-Frauen begonnen, Frauen, die hier ohne Tauchausrüstung auf traditionelle Weise tauchen und Meeresfrüchte sammeln! 

Unsere Koordinatoren Chris und Julia haben Shima von Tokyo in den Ise-Shima-Nationalpark zu ihrem Praktikum begleitet.

Die Techniken der Ama-Frauen, ohne Tauchausrüstung auf traditionelle Weise zu tauchen und dabei auf umweltfreundliche und nachhaltige Weise Meeresfrüchte zu sammeln, sind als UNESCO Weltkulturerbe deklariert. Die Ama-Frauen gelten auch als die Erfinder der Perlenzucht.

Praktikanten und Freiwillige sind im Management des Besucherzentrums und bei der Durchführung der Touren tätig. Sie unterstützen die Frauen bei den Präsentationen im Besucherzentrum sowie die Guides bei den Touren auf dem Land und auf den Booten. Es gibt Tourismusfachkräfte, die Praktikanten betreuen können.

Hier findest du alle Infos zu Shimas Praktikum im Ise Shima Nationalpark in Japan!

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: