Englischkurs auf der Paradiesinsel Sansibar

Englisch lernen auf Sansibar – ist das überhaupt möglich?! Mit Sicherheit! Tilmann aus Deutschland hat einen Englischkurs auf der Paradiesinsel absolviert und seinen Aufenthalt in vollen Zügen genossen. Hier berichtet er dir von seinen Erfahrungen.

Die tropische Insel Sansibar hat viel zu bieten. Mit World Unite! kannst du hier sogar Englisch lernen!

Tilmann aus Deutschland berichtet:

Die Betreuung durch Abdi, meinen World Unite!-Koordinator in Sansibar, war hervorragend. Er hat mich am Taxi aufgesammelt, mich zu meiner Gastfamilie gebracht, einen kleinen Rundgang durch Stonetown mit mir gemacht und mich danach mit meiner Sprachlehrerin zusammengebracht. Eine sehr schöne Sache war die Telefonkarte, die ich von Abdi gleich am Anfang bekommen habe. Auch in den 14 Tagen war Abdi immer zu erreichen und – wenn wir uns in Stonetown zufällig trafen – zu einem Gespräch bereit. Ich habe mich sehr gut betreut gefühlt von ihm.

Sarah, meine Sprachlehrerin, hat sich sehr individuell auf mich eingestellt. D.h. sie hat sehr schnell herausgefunden, wo meine Schwächen in Englisch waren und dort angesetzt. Sie hat eine sehr angenehme Art, ist unheimlich flexibel was Zeiten, Treffpunkte und Lerninhalte angeht. Und das Wichtigste, der Unterricht mit ihr macht unheimlich Spaß, es ist also kein trockenes Pauken von Vokabeln und Grammatik. Dazu kommt, dass sie ein unheimlich umfangreiches Wissen über die Insel, über die Geschichte Tansanias und Sansibars und auch über das aktuelle politische Geschehen dort hat. Daher waren die 30 Stunden mit ihr viel mehr als „nur“ Englisch lernen. Ich kann ihr nur nochmals vielen Dank sagen und sie als Sprachlehrerin wärmstens empfehlen.

Meine Unterkunft hatte ich bei Mama Munna in Stone Town. Eine unheimlich nette Familie und sehr interessierte Frau. Das Essen war einfach, aber schlichtweg erstklassig. Die Einblicke in das Familienleben waren einmalig und für mich unvergesslich. Das Zimmer, das ich bewohnt habe, war sehr einfach. Letztendlich aber vollkommen ausreichend, da man in letzter Konsequenz dort eigentlich nur schläft. Wer westeuropäischen Komfort sucht, sollte allerdings besser in ein Hotel gehen, verpasst dann aber einen sehr spannenden und vor allem unvergesslichen Teil bei einem solchen Aufenthalt.

Nicht zuletzt möchte ich mich bei World Unite! bedanken für die sehr gute Betreuung vor und während des Aufenthalts. Die Bezahlung klappte einwandfrei und die Hinweise und Informationen auf der Homepage sind vollständig und zutreffend. Es gab zu keinem Zeitpunkt bei mir das Gefühl, dass es an Betreuung oder Informationen mangelt. Ganz herzlichen Dank für die tolle Arbeit. Ich werde World Unite! in jedem Fall weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen,

Tilman

Hier erfährst du, wie du dich zu einem Englischkurs auf Sansibar anmelden kannst.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: